Phase 4 – Die Kür

Das perfekte Zusammenspiel aller Energiesparkomponenten

Nach der Basis-Einbindung Ihres Photovoltaik-Systems gibt es noch zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten für Ihre Anlage. Ob Einbindung eines Stromspeichers, Anbindung einer E-Ladestation für Ihr Elektroauto oder einfach nur um noch energieautarker zu werden. Holen Sie in einem weiteren Schritt noch mehr aus Ihrer Photovoltaik-Anlage heraus und werden Sie noch unabhängiger von knapp werdenden Rohstoffen. So schützen Sie nicht nur die Umwelt sondern auf lange Sicht auch Ihre Geldbörse!

PV-Anlage ausbauen

Um noch energieautarker zu werden und ggf. Heizung, Warmwasseraufbereitung und Elektroauto noch besser unterstützen zu können empfiehlt sich eine Vergrößerung Ihrer Anlage.

Stromspeicher aufrüsten

Über kurz oder lang werden Stromspeicher auch für Endverbraucher leistbar werden. Diese können, wenn intelligent vorgeplant, im Nachhinein nahtlos in Ihr System eingebunden werden.

E-Mobilität unterstützen

Elektroautos werden für Endverbraucher immer interessanter. Eine effiziente Anbindung der E-Ladestation an Ihre Photovoltaik-Anlage ist auch im Nachhinein möglich.

Swimming-Pool aufheizen

Wenn die Zentralheizung im Sommer nicht benötigt wird, kann der überschüssige Strom auch zur Beheizung Ihres Swimmingpools verwendet werden!

Vorteile der Kür

Das Gesamtkonzept greift

Jetzt sind wir froh, im Vorfeld ein Gesamtkonzept erstellt zu haben. Denn die Anlage wurde so gebaut, dass sie leicht erweitert werden kann.

Voll elektrisch unterwegs

In einigen Jahren sind bereits viele ÖsterreicherInnen voll elektrisch unterwegs. Sie tanken dann reinen ÖkoStrom direkt von der Sonne in Ihr Fahrzeug. Intelligente Ladegeräte von denkapparat ermöglichen dies bereits heute.

Was bringt die Zukunft?

Glücklicherweise weiß niemand von uns genau, was die Zukunft bringt. Aber sich auf viele mögliche Situationen vorzubereiten und darüber nachzudenken ist nie der falsche Weg. Ihre Anlage von denkapparat ist „offen“ für viele Zukunftsszenarien!

Sonnenstrom in der Nacht

Die fortschreitende Technik ermöglicht es, zu vernünftigen Preisen Strom, der tagsüber überschüssig vorhanden ist, in der Nacht im Eigenheim zu verbrauchen. Man hat die Möglichkeit dadurch einen hohen Grad an Autarkie zu erreichen.

HIGHLIGHTS

  • Die PV-Anlage ist leicht zu Erweitern
  • eMobilität verbessert die Eigennutzung des Sonnenstroms
  • Stromspeicher transportieren Strom vom Tag in die Nacht
  • Fast unbegrenzte Möglichkeiten, den Strom sinnvoll zu nutzen.

Pin It on Pinterest