Phase 1 – Die Analyse

Eine professionelle Analyse schafft Klarheit über notwendige Maßnahmen

Richtig optimieren kann man nur das, was man zuvor analysiert hat. Denn nur dann erhält man einen objektiven Gesamtüberblick über den Status Quo und kann für die Zukunft planen. So bildet die Analyse die Basis zur weiteren Energieoptimierung – als Fundament auf dem alle weiteren Schritte aufbauen!

Strommessgerät installieren

Welche Elektrogeräte benötigen wie viel Strom? Welche erweisen sich selbst im Standby-Modus als Stromfresser? Erste Aufschlüsse gibt die Installation eines professionellen Strommessgerätes.

Daten aufzeichnen

Im Zeitraum von einer Woche erhebt das Strommessgerät den derzeitigen Energieverbrauch Ihres Haushaltes. So ergibt sich eine objektive Darstellung über mehrere Tage hinweg.

Daten auswerten

Beim Auswerten der Daten werden Stromfresser wie zB alte, defekte oder unnötig eingeschaltete Geräte erkennbar und können ausgetauscht bzw. zeitgesteuert abgeschaltet werden.

Einspar-Gespräch

Gemeinsames Gespräch über den realen Stromverbrauch Ihres Haushalts, über konkrete Möglichkeiten zum Stromsparen und welche PV-Anlagen-Größe am besten zu Ihrem Alltag passt.

Vorteile der Analyse

Bewusstsein

Alleine das „Sichtbarmachen“ des aktuellen Stromverbrauches lässt uns bewusster mit unseren Elektrogeräten umgehen. Laut einer Studie des Fraunhofer Instituts wird dieser bereits dadurch um ca. 5 bis 10 % gesenkt!

Stromfresser

In fast jedem Haushalt finden sich Stromfresser, die unerwartet Energie und damit auch Geld verschlingen. Bei einer Reduktion der Grundlast zB um 200 W ergibt sich bereits eine Einsparung von ca. Euro 350,- pro Jahr!

PV-Anlage

Mit der Verbrauchs-Analyse kann zudem die passende Photovoltaik-Anlage perfekt zusammengestellt werden. Durch diese optimierte Bauweise reduziert sich automatisch die Amortisationszeit Ihrer Anlage!

Stromspeicher

Die transparente Darstellung des Stromverbrauches ermöglicht außerdem eine optimale Auslegung Ihres Stromspeichers. Sogar bei bereits installierten Stromspeichern ist dadurch eine Optimierung möglich!

RECHENBEISPIEL

200 W
x 24 Std. x 365 Tage =

1.752 KWh
20 Cent pro KWH =

€ 350,- / 1 Jahr
€ 1.750,- / 5 Jahren
€ 3.500,- / 10 Jahren
€ 7.000,- / 20 Jahren

Pin It on Pinterest